Villa Aurora Stipendiaten | 2020

Apr, Mai, Jun

Sabine Vogel | Komponistin

Sabine Vogel | © Michael Miethe
Sabine Vogel | © Michael Miethe

Sabine Vogel, 1971 geboren, ist Flötistin und Komponistin. Als Flötistin beschäftigt sie sich mit modernen Spieltechniken, Klang, Improvisation und hat ein eigenes Vokabular auf ihrem Instrument entwickelt, sowohl akustisch als auch mit Erweiterung elektronischen Equipments und bestimmter Mikrophonierung. In ihren Kompositionen vermischt sie Flötenklänge aus dem „Innen“ ihrer Flöten, die sich oft auf der Schwelle des Unhörbaren befinden, sozusagen, den „Mikrokosmos“ ihrer Klangwelt, mit Fieldrecordings – Aufnahmen aus dem „Außen“, dem „Makrokosmos“. In ihren ortsbezogene Arbeiten - Klanginstallationen und Live-Performances in der Natur beschäftigt sie sich mit Klang, Ort, Zeit, Moment und Erinnerung.
 

Kompositionen/Installationen (Auswahl) 

2018 | Wind Talk für Glissandoflöte und Zuspiel ‐ für Erik Drescher, UA intersonanzen 2018, Potsdam
2018 | Momentary Flutters für verstärkte Flöten und andere Dinge, UA, Berliner Solo Festival
2018 | Scattering Layers audiovisuelle installative Komposition in Zusammenarbeit mit Kathy Hinde, UA Kontraklang, April 2018 (weiter Aufführungen dieses Jahr im Februar Bristol, Brunswick Club, BEEF, und Kings Place, London)
2016 | Pando, ein Soundpainting Komposition für Musiker des Splitter Orchesters und des Insub Meta Orchesters. UA, Splitter Music Festival
2015 | Clovelly Beach, audiovisuelle Komposition für Video, Zuspiel und verstärkte Flöten, UA, biegungen, Berlin 


Diskographie 

2018 | Frozen Orchestra (Splitter), The Pitch & Splitter Orchester, microton RUS
2017 | Split‐LP „Shine On You Crazy Diagram“, Splitter Orchester //Felix Kubin, Gagarin Records, D
2016 | Creative Construction Set™ by George Lewis ‐ Splitter Orchester & George Lewis, microton RUS
 

Preise/Auszeichnungen (Auswahl)

2019 | Aufenthaltsstipendium AIR Niederösterreich,in Krems an der Donau
2016 | InterStip des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg
2015 | Residenz am „Bogong Center for Soundculture“, Bogong Village, Victoria, Australien  
2015 | composer in residence, EMS, Stockholm 

Website:
www.sabvog.de

Zurück