Villa Aurora Stipendiaten | 2020

Apr, Mai, Jun

Felix Kubin | Komponist

Felix Kubin | Photo by Roger Deckker for the Wire
Felix Kubin | Photo by Roger Deckker for the Wire

Felix Kubin, 1969 in Hamburg geboren, ist Komponist, Hörspielmacher, Kurator und Medienkünstler. In der Aufbruchstimmung der Home-Recording-Ära begann er mit 12 Jahren, seine ersten Tonexperimente auf einem 4-Spur-Gerät aufzunehmen. Danach breitete sich sein Universum kontinuierlich aus und umfasst heute futuristischen Pop, Hörspiele, elektroakustische Musik, Lecture Performances, zeitgenössische Kammermusik und das Plattenlabel Gagarin Records. Felix Kubins Musik ist getragen vom Enthusiasmus für experimentellen Pop, industriellen Lärm und die Avantgardemusik des 20. Jahrhunderts. 
 

Werke/Aufführungen (Auswahl)

Diskographie

2018 | Max Brand Studie IV / TOPOS – LP, VIS (D)
2017 | Takt der Arbeit – LP/DD mit M. Pękala / M. Kordylasińska / H. Zemler, editions Mego (AT)
2017 | Felix Kubin/Splitter Orchester: Shine on you crazy diagram – LP/DD, Gagarin Records (D)
2016 | Music for theatre and radio play II – CD/LP, Dekorder (D)
 

Hörspiele

2018 | Die Maschine steht still, NDR
2014 | Frau Ausweis, Autorenprod. (Ersts. SWF)


Kompositionen für Orchester

2017 | Lunatyk, Monoperkusja / Miłosz Pękala, Warschau
2016 | Falling Still, UA Internationales Musikfestival, Laeiszhalle, Hamburg
 

Preise/Auszeichnungen (Auswahl)

2018 | ARD‐Online‐Award  
2014 | Hörspiel des Monats März, Hörspiel des Jahres 2012, Deutscher Hörbuchpreis für „Orphée Mécanique“
2013 | Residenz im Institut für Medienarchäologie, Hainburg a.d. Donau (A)
1995 | DAAD Auslandsaufenthalt, Studium Media Art, ArtEZ Hogeschool voor de kunsten, Enschede (NL)

Zurück