Villa Aurora & Thomas Mann House – Team Berlin

Annette Rupp (Geschäftsführerin)

Annette Rupp
Annette Rupp

Annette Rupp, geboren in Hessen und Musikerin mit den Instrumenten Orgel und Trompete, studierte Germanistik, Philosophie und Erziehungswissenschaft in Münster und Berlin und absolvierte 1993/94 eine Fortbildung Kulturmanagement an der Akademie für Kultur und Bildung in Berlin.

An der Universität der Künste in Berlin unterrichtete sie 1997 und 1998 Projektmanagement und produzierte in den Jahren 1998 bis 2005 insgesamt 30 Dokumentarfilme bei der Ventana Film- und Fernsehproduktionsgesellschaft mbH in Berlin und führte Regie bei Hörbuchproduktionen.

Von 2005 bis 2009 war sie als Referentin für audiovisuelle Medien im Filmbereich des Goethe-Instituts in München tätig. Von 2009 bis 2011 leitete sie das Goethe-Institut in Los Angeles.

Dr. Pipa Neumann (Administration und Finanzen)

Dr. Pipa Neumann

Pipa Neumann studierte Wirtschaftswissenschaften an der TU Dresden, wo sie auch promovierte. Nach mehreren Jahren Tätigkeit im Controlling, unter anderem in leitender Position beim De Gruyter Verlag in Berlin, studierte Pipa Kunstgeschichte an der FU Berlin. Seit April 2017 ist sie für Administration und Finanzen im Berliner Büro der Villa Aurora zuständig.

Mirko Lux (Kommunikation und Projekte)

Mirko Lux
Mirko Lux

Mirko Lux studierte Neuere deutsche Literatur und Kunstgeschichte in Berlin und Siena. Während und nach dem Studium arbeitete Mirko als freier Journalist und Fotograf. Seit Mai 2013 ist Mirko für Kommunikation und Projekte im Berliner Büro der Villa Aurora zuständig.

Villa Aurora – Team Los Angeles

Margit Kleinman (Direktorin)

Margit Kleinman
Margit Kleinman

Margit Kleinman studierte Französisch und Deutsch in Würzburg, Paris und Tübingen, wo sie ihren Masterabschluss machte.
Von 1987 bis 2012 war sie Programmkoordinatorin im Goethe-Institut Los Angeles. Im Mai 2012 übernahm sie die Leitung der Villa Aurora in Pacific Palisades.

Dr. Claudia Gordon (Finanzen und Verwaltung)

Claudia Suhr Gordon
Claudia Suhr Gordon
Claudia Suhr Gordon studierte Ägyptologie, Soziologie und Koptologie an der Universität Göttingen, wo sie den Magisterabschluss erwarb und mit einer Arbeit über ägyptische Erzählungen in der ersten Person promovierte. Von 2002 bis 2007 war sie Leiterin der Villa Aurora und ist seit 2010 für Finanzen und Administration zuständig.

 

Friedel Schmoranzer (Programmkoordinatorin)

Friedel Schmoranzer
Friedel Schmoranzer

Friedel Schmoranzer studierte Germanistik und Soziologie an der Universität in Konstanz (BA) und machte ihren MA in Editionswissenschaften an der FU Berlin. Von März 2010 bis November 2010 betreute sie als Chef-Editorin den Katalog Transatlantische Impulse - 15 Jahre Villa Aurora im Villa Aurora Forum Berlin. Im Jahr 2011 war sie Assistentin der Direktorin in der Villa Aurora Los Angeles, seit 2012 ist sie dort als Projektkoordinatorin tätig.  

Thomas Mann House – Team Los Angeles

Dr. Steven D. Lavine (Founding Director)

Dr. Steven D. Lavine
Dr. Steven D. Lavine

Dr. Steven D. Lavine war von 1988 bis 2017 Präsident des California Institute of the Arts (CalArts). Davor war er für acht Jahre bei der Rockefeller-Stiftung für das Programm in den Bereichen Kunst und Geisteswissenschaften zuständig. Von 1974 bis 1981 war er Anglistikprofessor an der Universität Michigan.

Neben dem Sitz im Vorstand der Villa Aurora ist Dr. Lavine Mitglied des Vorstandes einiger weiterer amerikanischer Organisationen, so z. B. der Los Angeles Philharmonic Association und zwei Radiostationen. Er ist Komiteemitglied beim Los Angeles County Museum of Art und wirkte unter anderem bei der Auswahl der Pläne für die neue Kathedrale in Los Angeles mit.

1991 gab er zusammen mit Ivan Karp das Buch Exhibiting Cultures: The Poetics and Politics of Museum Display heraus. Ein Jahr später erschien der Fortsetzungsband Museums and Communities: The Politics of Public Culture im Verlag Smithsonian Institution Press.