Silent Salon

Los Angeles | 19. August 2017 (19:00 – 23:00)

5. SILENT SALON mit Stummfilmen, begleitet auf der Villa Aurora Hausorgel

Unser beliebtes Sommerprogramm SILENT SALON ist zurück!

Es ist wieder soweit. Die Villa öffnet die Türen zum neu gestalteten Garten. Beim Picknick können unsere Gäste den Sonnenuntergang am Pazifik bewundern und sich dann im Salon ein Stummfilmprogramm mit Hollywoods berühmtesten Komödianten anschauen. Kurator des diesjährigen Programms ist Michael Mortilla, der die Filme auf der Villa Pfeifenorgel begleitet

Kommen Sie mit Familie und Freunden, machen Sie den Abend zu einem “Surprise-date” oder unterhalten Sie Ihre Sommergäste mit einem unvergesslichen L.A. Event.

Michael Mortilla ist Komponist und Musiker, der seit Jarhzehnten Filmmusik zu allen Genres von Stummfilmen komponiert und improvisiert hat.Er arbeitet national und International mit vielen Filmorganisationen, u.s. mit der Academy of Motion Picture Arts and Sciences. Darüberhinaus arbeitete mit den legendären Choreographen Alvin Ailey und Martha Graham.

 

Samstag, den 19. August um 19 Uhr

Teil 1: ON THE HOOF

Mighty Like A Moose 

Regie: Leo McCarey , 1926, 22 Min. digital, mit Charley Chase und Vivien Oakland, digital

Ein Ehepaar unterzieht sich, ohne Wissen des Partners, einer Schoenheitsopertation. Danach planen sie eine Affaire miteinander, ohne zu ahnen, wer hinter sich hinter der Fassade des anderen verbirgt.

Mighty Like A Moose wurde von der Library of Congress als zu restaurierender Film ausgewaehlt, da er als “kulturell, historisch und aesthetisch wichtiger Film" betrachtet wird.

 

The Goat

Regie: Buster Keaton, 1921, 27 Min. mit Buster Keaton and Malcom St. Clair, digital

Nach einer Reihe von Missverständnissen wird Buster für den Verbrecher Dead Shot Dan gehalten und eine Serie von Abenteuern nehmen ihren Lauf.

 

 

Teil 2: ON THE WING

Call of the Cuckoos 

Regie: Clyde Bruckman, 1927, 17Mµin. mit Stan Laurel, Oliver Hardy, and Max Davidson |

Max Davidson und seine Familie leiden unter ihren verrueckten Nachbarn (Laurel, Hardy, Finlayson and Chase). Sie ziehen um, und stellen fest, dass die alten Nachbarn  ebenfalls umgezogen sind, und zwar ins Nebenhaus. (Laurel and Hardy Central)

 

Voice of the Nightingale 

Regie: Wladyslaw Starewicz, 1925, 15 Min., starring Nina Star, digital

Diese märchenhafte Geschichte erzählt, warum Nachtigallen nur nachts singen.

Voice of the Nightingale ist eine Mischung aus nachkoloriertem Spielfilm und Passagen von “stop action Animation”.

 


Tickets
$ 15 General, $10 Mitglieder von Friends of Villa Aurora
 
Veranstaltungsort
520 Paseo Miramar, Los Angeles, CA 90272
Villa Aurora hat keine Parkplätze
Unser Shuttle Service beginnt um 16 Uhr 30 and der Ecke Los Liones Drive und Sunset Blvd.
Bitte parken Sie nicht auf dem Parklplatz des Topanga State Parks.

Zurück