FELLOWS & Friends: George Condo

Berlin | 23. April 2017

George Condo. Confrontation

George Condo. Confrontation
Babette Werner führt durch die George Condo Ausstellung; Foto: Villa Aurora

Am vergangenen Sonntag haben wir zu einer Führung durch die Ausstellung „George Condo. Confrontation“ mit Vereinsmitglied und Kunsthistorikerin Babette Werner im Museum Berggruen eingeladen. In der knapp zweistündigen Führung durch die 25 Räume des Museums erhielten die Teilnehmer aus ehemaligen Fellows und Vereinsmitgliedern einen Einblick in das Werk des US-Malers.

Die Ausstellung setzt die Gemälde, Zeichnungen, Collagen und Skulpturen des Künstlers aus den frühen 1980er-Jahren bis heute in Beziehung zu Künstlern der Klassischen Moderne. In der Gegenüberstellung der Werke von Cézanne, Picasso, Matisse, Klee und Giacometti erscheinen Condos Akte, Stillleben und Porträts manchmal wie Persiflagen, ein andermal ähneln sie ihnen so sehr, dass seine eigene Handschrift kaum erkennbar ist. In vielen Arbeiten wird der große Humor des Künstlers deutlich, während andere durch ihre Schärfe oder Aggressivität wirken. Dem Künstler geht es darum Dinge zusammenzubringen und zu sehen, wie sie aufeinander reagieren. So gestaltete er zusammen mit dem kuratorischen Team des Hauses die Hängung der Gemälde und inszenierte seine Werke in Zusammenspiel mit den vorhandenen Meisterwerken.

Wir danken Babette Werner für ihre Führung.

Zurück